Erste-Presse-Hilfe

Logik als Wahlfach hatte ich in meinem Studium belegt. Die Lehren daraus verfolgen mich bis heute. Logisch also, dass ich aus den Zahnrädern meiner Berufsfelder (Soziale Arbeit, Kinderkrankenpflege, Journalismus) nun ein interdisziplinäres Gesamtwerk gebildet habe. Das Projekt umfasst:

Erste-Presse-Hilfe für Ihre Einrichtung.

Erste-Presse-Hilfe, ein Zahnradwerk aus Sozialer Arbeit, Kinderkrankenpflege, Journalismus

Ja, ich unterstütze Sie in der Pressearbeit! Sofern Sie ein kleines bis mittleres Unternehmen im Gesundheits-/Sozialbereich lenken, einem Verein vorstehen oder sich federführend in einer Schule engagieren. Die Erste-Presse-Hilfe bringt Sie (wieder) auf die Beine.

Das Angebot erstreckt sich von der persönlichen Beratung über die Vorbereitung wichtiger Events bis hin zu Workshops mit folgenden Themen:

  • Pressearbeit – wozu?
  • Anlässe für Pressearbeit
  • Pressemitteilungen schreiben – kein Hexenwerk
  • Die Krönung: das richtige Fotomotiv
  • Redaktionstür, öffne dich!
  • In der Zeitung top, im Netz ein Flop

Das Ziel

Sie nutzen die Presse als Sprachrohr und gewinnen neue Kundinnen/Kunden, Mitglieder, Mitarbeitende bzw. Sponsoren hinzu.

Interesse?

Wenn ja, dann kontaktieren Sie mich. Wir finden heraus, wie ich Ihnen helfen kann. Angelika Staub, Freie Journalistin, Köln, Schwerpunkte Gesundheit und Soziales.